VELA - Deine Versicherung in Deutschland

Blog für ausländische Studierende

Streamingdienst für Serien

8 Serientipps zum Deutschlernen

| Freizeit

So nutzt Ihr den Corona Shut Down entspannt zum Deutsch verbessern

Dank Corona Shut Down sitzen weltweit zahlreiche Leute gezwungenermaßen zu Hause fest. Wenn Du in Deutschland studieren möchtest oder bereits für ein Studium hier bist, wirst Du wahrscheinlich schon mal darüber nachgedacht haben, ob es nicht hilfreich wäre Deutsch zu lernen, wenn das doch nur nicht so anstrengend wäre…

Eine kleine und vor allem unterhaltsame Hilfe kann es dabei sein, sich deutsche Serien anzugucken. Außerdem lernst Du dabei zumeist auch ein bisschen was über die deutsche Kultur und Geschichte und hey, wann hatte man schon mal mehr Zeit für Serien als jetzt? Also haben wir Euch eine kurze Empfehlungsliste zusammengestellt bei der für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte.

1. Dark

In einer fiktiven, aber überaus gewöhnlichen deutschen Kleinstadt verschwinden zwei Kinder spurlos. Erwartungsgemäß stellt das das Leben einiger Familien komplett auf den Kopf. Mit der Zeit wird jedoch deutlich, dass noch mehr dahintersteckt, dass die Familien auf mysteriöse Weise miteinander verbunden sind und ihre Mitglieder düstere Geheimnisse haben – denen sie sich teilweise nicht einmal selbst bewusst sind. Hinter der idyllischen Fassade tuen sich erschreckende Abgründe auf.

Die erste deutsche Netflix-Produktion feierte 2017 Premiere und besticht vor allem durch ihre mystische Ästhetik und verzwickte Erzählweise. Aktuell gibt es zwei Staffeln mit insgesamt 26 Episoden. Eine dritte Staffel ist für Ende Juni dieses Jahrs angesetzt.

2. Türkisch für Anfänger

Als Lenas Mutter Doris, ihres Zeichens esoterische Psychotherapeutin in Alt-68er-Manier, mit ihrem neuen Freund, dem türkischen Kriminalbeamten Metin zusammenzieht, prallen Welten aufeinander: Plötzlich muss sich die eigenwillige und politisch höchst unkorrekt argumentierende 16-Jährige ihr Zimmer mit Yagmur teilen, die streng muslimisch lebt. Mit ins Haus zieht außerdem Cem, der jedes Klischee eines Macho-Südländers parademäßig erfüllt. Das führt natürlich zu jeder Menge kultureller Reibungen, Streitigkeiten und Chaos. Dennoch lernt sich die Patchwork-Familie zunehmend besser kennen und lieben.

Türkisch für Anfänger ist eine Produktion des deutschen, öffentlich-rechtlichen Fernsehsenders ARD und zeigt auf lustige und provokante Weise Klischees und Probleme der multikulturellen Einwanderergesellschaft Deutschlands, um im Anschluss wieder mit ihnen zu brechen. Die 2006 erstmals erschienene Serie besteht aus drei Staffeln mit insgesamt 52 Folgen und wird beispielsweise in Schweden teilweise zum Deutschunterricht an Schulen eingesetzt. Zu sehen gibt es die familientaugliche Komödie unter anderem auf Netflix und MHZChoice.

3. Bad Banks

Die junge und ehrgeizige Investmentbankerin Jana Liekam wird von ihrem luxemburgischen Arbeitgeber ohne triftigen Grund gefeuert – und bekommt von ihrer Ex-Abteilungsleiterin einen Job bei einer der größten Banken in Frankfurt vermittelt. Hier feiert sie schnell große Erfolge, entdeckt aber auch Unregelmäßigkeiten und illegale Aktivitäten ihres Arbeitsgebers. Zeitgleich fordert ihre Ex-Abteilungsleiterin rechtlich fragwürdige Gefallen als Gegenleistung für ihre Empfehlung. Doch Jana versucht sich gemeinsam mit ihrem Team ihren eigenen Vorteil aus der vertrackten Situation und ihrem Wissen zu verschaffen.

Die von den öffentlich-rechtlichen Sendern arte und ZDF produzierte Serie feierte 2018 Premiere. Auf packende Weise hält sie der profitorientierten prä-Finanzkrisen-Bankenbranche den Spiegel vor und zeichnet gleichzeitig das Bild junger Investmentbanker, die unter enormen Erfolgsdruck zwischen Burn-Out, Sex-Eskapaden und Selbstzweifel stehen. Die zweite Staffel erschien dieses Jahr und thematisiert die neueren Entwicklungen der Bankenbranche: Weg vom Investmentbanking, hin zu Start-up und Fintech-Investitionen. Zu sehen gibt es beide in der ZDF-Mediathek, allerdings nur in Deutschland. Außerhalb des Landes ist die erste Staffel auf Netflix verfügbar.

4. Charité

Die Berliner Charité gehört zu den wohl bekanntesten Krankenhäusern und Forschungseinrichtungen der Welt. Hier wurde Ende des 20. Jahrhundert Tuberkulin entdeckt. Die historische Erzählung der Entdeckung wird mit der fiktiven Geschichte der verwaisten Pflegerin Ida verbunden, die ebenfalls im Haus tätig ist. Die zweite Staffel beschäftigt sich dann mit der Situation des Krankenhauses in den letzten Jahren des zweiten Weltkriegs. Auch hier werden wieder historische Tatsachen mit fiktiven Geschichten vermischt.

2017 erstmals erschienen, wirft Charité einen Blick auf die deutsche Geschichte sowie die Medizingeschichte ohne dabei dokumentarisch zu sein. In zwei Staffeln sind bisher 12 Episoden verfügbar. Eine dritte Staffel ist für dieses Jahr geplant und soll zu Zeiten des Baus der Berliner Mauer spielen. Zu sehen gibt es die informative und spannende Serie unter anderem auf Netflix.

5. 4 Blocks

Berlin Neukölln ist schon lange in der Hand des libanesischen Clans Hamady. Vier Blocks kontrolliert die Familie rund um Anführer Ali „Toni“ Hamady – und das vor allem durch Drogengeschäfte, Glücksspiel und Schutzgeld. Neben seinem brutalen Geschäftsleben ist Toni aber auch ein liebevoller Vater und Ehemann, der unter den Arbeitsrestriktionen für ihn als Aufenthaltsgeduldeten leidet und sich wünscht, ein legales und entspanntes Leben zu führen. Dazu benötigt er Hilfe. Doch es ist schwierig jemandem zu vertrauen, wenn einem die Polizei ständig im Nacken sitzt.

Die Serie feierte 2017 Premiere und wurde 2019 mit der dritten Staffel abgeschlossen. Sie wirft einen schonungslosen und vielseitigen Blick auf die Clan-Kriminalität der deutschen Hauptstadt. Wer auf spannende Mafiaserien steht und kein Problem mit brutalen Szenen hat, hat mit 4 Blocks die Serie seiner Wahl gefunden. Die Serie gibt es unter anderem auf amazon video zu sehen.

6. Parfum

Am Niederrhein wird eine Frauenleiche gefunden, die auf schockierende Weise zugerichtet ist. Recht schnell stößt das Team um Ermittlerin Nadja Simon auf eine Gruppe ehemaliger Internatsschüler, die nicht nur merkwürdige Beziehungen untereinander zu haben scheinen, sondern auch eine verrückte Geschichte: Inspiriert von Patricks Süßkinds Roman Das Parfüm experimentierten sie zu Schulzeiten mit menschlichen Düften. Als sich die Ermittler näher mit der Vergangenheit der Gruppe beschäftigen, taucht eine weitere Leiche mit den gleichen Verstümmlungen auf. Doch auch Nadja Simon kann sich der Faszination der Wirkungen bestimmter Gerüche nicht gänzlich entziehen.

2018 prämierte die Serie des deutschen öffentlich-rechtlichen Senders ZDFneo. In einer Staffel von sechs Episoden erzählt sie eine packende und schockierende Kriminalgeschichte, die sich gut am Stück wegschauen lässt – vorausgesetzt natürlich, man hat nicht allzu schwache Nerven. Zu sehen gibt es das Ganze auf Netflix.

7. Deutschland 83 / 86 / 89

Im ständigen gegenseitigen Misstrauen zwischen NATO und UdSSR des kalten Krieges schickt das Ministerium für Staatssicherheit der DDR, also des von der Sowjetunion besetzten Teil Deutschlands, 1983 einen Spion in den Westen. Nicht unbedingt begeistert von seinem Auftrag wechselt Martin Rauch also die Seiten und versucht unter falscher Identität als Bundeswehr-Oberleutnant NATO-Pläne auszuspähen.

In der 2015 erschienenen Serie wird ein Bild der deutschen Historie gezeichnet: Das gespannte Verhältnis zwischen Ost- und West und die Auswirkungen der Teilung Deutschlands nach dem zweiten Weltkrieg. Kombiniert wird das Ganze mit einer ordentlichen Portion Agentenfilm-Spannung. In der zweiten Staffel wird die Geschichte 1986 weitererzählt. Eine dritte Staffel, die im Jahre 1989 spielen soll, wurde ebenfalls angekündigt. Zu sehen gibt es die Serie bei amazon video.

8. Stromberg

Der Büroalltag einer Versicherung wird von einem Kamerateam begleitet, allen voran die Abteilung Schadensregulierung M-Z, geleitet von Bernd Stromberg. Dieser versucht natürlich sein Team und ganz besonders seine Fähigkeiten als Führungskraft stets in ein gutes Licht zu rücken. Das gelingt ihm allerdings eher selten. Mit ulkigen Charakteren und der offensichtlichen Unfähigkeit der Hauptperson entstehen immer wieder Fremdschäm-Situationen und lustige Pannen, die den deutschen Büroalltag auf die Schippe nehmen.

Als deutsche Adaption der britischen Serie The Office erschienen von Stromberg zwischen 2004 und 2012 46 Episoden in 5 Staffeln, die allesamt als seichte Unterhaltung mit lustigen Pointen und urkomischen Sprüchen punkten können. 2014 wurde außerdem ein ergänzender Kinofilm zur Serie veröffentlicht. Anschauen kann man sich das Ganze auf Netflix.

 

Wir hoffen Du hast die eine oder andere Anregung bekommen, was Du ansehen könntest, um Dein Deutsch zu verbessern. Natürlich gibt es noch zahlreiche weitere deutsche Serien und Filme, über die Du online bestimmt noch mehr Informationen findest. Außerdem sei noch gesagt, dass das Netflix-Angebot von Land zu Land leicht variieren kann. Es ist also möglich, dass einige der hier gelisteten Serien in Deinem Heimatland nicht verfügbar sind. Dann musst Du recherchieren, wo Du sie sehen kannst. Zur Not gibt es die allermeisten bei Amazon zu kaufen.